Amazon cover image
Image from Amazon.com

Erdbeben in der Antike : Deutungen - Folgen - Repräsentationen / herausgegeben von Jonas Borsch und Laura Carrara.

Contributor(s): Borsch, Jonas, 1984- [editor.] | Carrara, Laura [editor.]Language: German, English Series: Bedrohte Ordnungen ; 4.Publisher: Tübingen : Mohr Siebeck, [2016]Copyright date: ©2016Description: x, 278 pages : illustrations, maps, plans ; 24 cmContent type: text Media type: unmediated Carrier type: volumeISBN: 9783161541698; 3161541693Subject(s): Earthquakes -- History -- To 1500 | Earthquakes -- Greece | Earthquakes -- RomeDDC classification: 938 LOC classification: QE536 | .E73 2016
Contents:
Zwischen Natur und Kultur : Erdbeben als Gegenstand der Altertumswissenschaften : eine Einleitung / Jonas Borsch und Laura Carrara -- Erdbeben und Seebeben im antiken Mittelmeerraum : Gründe für einen Dialog zwischen Seismologie und Geschichte / Emanuela Guidoboni -- Der "Erdbebengott Neptun" und die "unbestimmten Erbebengötter" in lateinischen Inschriften / Ulrike Ehmig -- Ende des Herrschers : Ende der Welt? : Naturkatastrophen und der Tod des Kaisers / Stefano Conti -- Erdbebenkatastrophen bei christlichen Autoren der Spätantike / Gerhard H. Waldherr -- Schadensbilder : archäologische Dokumentation von Erdbeben im Mittelmeerraum / Wolfram Martini -- Erdbeben als Ende und Anfang : Auflösungsprozesse im römischen Osten / Richard Posamentir -- Natural catastrophes in the Gulf of Corinth, northwestern Peloponnesse, from prehistory to late antiquity : the example of Helike / Dora Katsonopoulou -- Nero und die Erdbeben : was der kaiserliche Umgang mit Naturkatastrophen über die Herrschaftsauffassung verraten kann / Philipp Deeg -- Ein Unglück als Chance begriefen lernen : Aelius Aristides' Wirken im Kontext der Erdbeben auf Rhodos und in Smyrna / Christian Fron -- Ratio terrorem prudentibus excutit : zur Methode und Zielsetzung der Evaluierung von Erdbebentheorien in Senecas Naturales quaestiones / Claudia Wiener -- Das Paradox der Katastrophe : zu Senecas Schrift über das Erdbeben (Naturales quaestiones, Buch 6) / Antje Wessels -- Ein Erdbeben, ein Rhetor, eine Tradition : Libanios und Nikomedia / Carlo Franco -- Terrae motus und dizhin : Alles anders am anderen Ende der Weld? : Vergleichende Betrachtungen zum Umgang mit Erdbeben in Geschichtswerken aus dem Römischen Reich und dem Alten China / Justine Walter.
Summary: Die Kerngebiete der griechisch-römischen Antike gehören zu den seismisch aktivsten Regionen der Welt. Antike Berichte bezeugen eine Vielzahl von schwerwiegenden erdbebenbedingten Katastrophen. Der vorliegende Band versammelt Expertisen aus verschiedenen altertumswissenschaftlichen Disziplinen, um zu beleuchten, wie Erdbebenphänomene und die mit ihnen einhergehenden Bedrohungen auf antike Gesellschaften gewirkt haben und von ihnen reflektiert worden sind.Summary: The central area of the ancient Greek and Roman world is one of the most seismically active regions in the world. Ancient reports attest to a multitude of severe earthquake-related catastrophes. This volume collects articles by experts from different disciplines of scholarship on the ancient world, in order to shed light on the ways in which earthquake phenomena and the related threats to ancient society have occurred, and how they were thought about.
Holdings
Item type Current library Call number Status Date due Barcode
Books Books The BIAA David H. French Library
Shelf 39 - Main Room
H1b BORSC 32521 Not for loan BOOKS-000000025399

Some of the papers were originally presented at a meeting at the Eberhard Karls Universität Tübingen, March 2014.

Includes bibliographical references and indexes.

Zwischen Natur und Kultur : Erdbeben als Gegenstand der Altertumswissenschaften : eine Einleitung / Jonas Borsch und Laura Carrara -- Erdbeben und Seebeben im antiken Mittelmeerraum : Gründe für einen Dialog zwischen Seismologie und Geschichte / Emanuela Guidoboni -- Der "Erdbebengott Neptun" und die "unbestimmten Erbebengötter" in lateinischen Inschriften / Ulrike Ehmig -- Ende des Herrschers : Ende der Welt? : Naturkatastrophen und der Tod des Kaisers / Stefano Conti -- Erdbebenkatastrophen bei christlichen Autoren der Spätantike / Gerhard H. Waldherr -- Schadensbilder : archäologische Dokumentation von Erdbeben im Mittelmeerraum / Wolfram Martini -- Erdbeben als Ende und Anfang : Auflösungsprozesse im römischen Osten / Richard Posamentir -- Natural catastrophes in the Gulf of Corinth, northwestern Peloponnesse, from prehistory to late antiquity : the example of Helike / Dora Katsonopoulou -- Nero und die Erdbeben : was der kaiserliche Umgang mit Naturkatastrophen über die Herrschaftsauffassung verraten kann / Philipp Deeg -- Ein Unglück als Chance begriefen lernen : Aelius Aristides' Wirken im Kontext der Erdbeben auf Rhodos und in Smyrna / Christian Fron -- Ratio terrorem prudentibus excutit : zur Methode und Zielsetzung der Evaluierung von Erdbebentheorien in Senecas Naturales quaestiones / Claudia Wiener -- Das Paradox der Katastrophe : zu Senecas Schrift über das Erdbeben (Naturales quaestiones, Buch 6) / Antje Wessels -- Ein Erdbeben, ein Rhetor, eine Tradition : Libanios und Nikomedia / Carlo Franco -- Terrae motus und dizhin : Alles anders am anderen Ende der Weld? : Vergleichende Betrachtungen zum Umgang mit Erdbeben in Geschichtswerken aus dem Römischen Reich und dem Alten China / Justine Walter.

Die Kerngebiete der griechisch-römischen Antike gehören zu den seismisch aktivsten Regionen der Welt. Antike Berichte bezeugen eine Vielzahl von schwerwiegenden erdbebenbedingten Katastrophen. Der vorliegende Band versammelt Expertisen aus verschiedenen altertumswissenschaftlichen Disziplinen, um zu beleuchten, wie Erdbebenphänomene und die mit ihnen einhergehenden Bedrohungen auf antike Gesellschaften gewirkt haben und von ihnen reflektiert worden sind.

The central area of the ancient Greek and Roman world is one of the most seismically active regions in the world. Ancient reports attest to a multitude of severe earthquake-related catastrophes. This volume collects articles by experts from different disciplines of scholarship on the ancient world, in order to shed light on the ways in which earthquake phenomena and the related threats to ancient society have occurred, and how they were thought about.

Zero Books Purchase 2021-05-20 £94.50

13 articles in German, 1 in English.